Lieblingsrezept: Thailändischer Glasnudelsalat

Glasnudelsalat

Juliane Klot und ihr Lebensgefährte sind im Jahr 2015 mit uns nach Thailand gereist. Während ihres Aufenthaltes im Khao Lak Palm Beach Resort haben die beiden an einem thailändischen Kochkurs teilgenommen und einen original thailändischen Glasnudelsalat selbst zubereitet. Wir bedanken uns sehr herzlich, dass Juliane Klot ihr asiatisches Lieblingsrezept mit uns und mit Ihnen teilt.

Thailändischer Kochkurs

Zutaten

– Eine kleine Packung Glasnudeln
– 50 Gramm Schweine- oder Hühnchenfleisch
– 4-5 Garnelen (oder Tintenfische – je nach Geschmack)
– 2 Tomaten
– 2-4 frische Chilischoten
– 1 Zwiebel
– 1 Frühlingszwiebel
– Koriander
– Sellerie (junge Blätter)
– 2 TL helle Sojasauce
– 1 TL Fischsauce
– 1 TL Zitronensaft
– 1 TL Zucker
– Geröstete Erdnüsse oder Cashewnüsse

Zubereitung

Glasnudeln in einer Schale mit Wasser einlegen bis sie weich sind. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen.

Währenddessen eine Pfanne oder einen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Fleisch, 1 TL Sojasauce und etwas Wasser zugeben und unter ständigem Wenden anbraten. Vom Herd nehmen und zur Seite stellen. Shrimps oder Tintenfisch auf diese Weise ebenso zubereiten und zur Seite stellen.

Chilischoten in dünne Ringe schneiden und zusammen mit der Fischsauce, dem Zitronensaft und dem Zucker in eine große Schale geben und gut vermengen. Gebratenes Fleisch und gebratenen Fisch hinzugeben. Tomaten und Zwiebeln in Spalten schneiden und ebenfalls hinzugeben. Gut vermengen und eine Weile ziehen lassen.

Die eingeweichten Glasnudeln in das kochende Wasser geben, ein wenig sieden lassen und anschließend in einem Sieb gut abtropfen. Die Glasnudeln in die Schale mit den anderen Zutaten geben und gut vermengen.

Zum Schluss die Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden und gemeinsam mit dem gehacktem Koriander und Sellerie zum Salat geben. Anrichten und mit gerösteten Erd- oder Cashewnüsse garnieren.

Thailändischer Kochkurs

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Zubereiten dieses original thailändischen Rezepts und sagen schon jetzt “Guten Appetit”!

Share

Susanne Krebs

Ich schreibe als freie Autorin für den EAST ASIA TOURS Blog. Die asiatische Kultur und Küche begeistern mich schon seit vielen Jahren. Der perfekte Ort, um möglichst viele Facetten Asiens auf einmal zu erkunden, ist für mich Singapur. Hier schlendert man am Ufer der Marina Bay entlang und erlebt das moderne, perfekte Asien mit einer wunderschönen Skyline. Traditionell, bunt und laut ist es hingegen in China Town oder Little India, wo zahlreiche Köstlichkeiten darauf warten, probiert zu werden.

Kommentare

  1. Christine Wolff schreibt: Juni 24, 2016 at 5:58 pm

    Ganz mein Geschmack und der richtige Tip für eine Sommerparty!

  2. Toller Beitrag! Wir sind in 2 Wochen auch in Thailand und freuen uns schon auf die Reise. Das Essen auf den Bildern sieht sehr lecker aus. Wir werden usn den Kochkurs im Auge behalten! Kann nicht schaden 🙂 LG Nguyen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.