Kirschblütenfest in Japan

Kirschblütenfest in Japan

Hanami ist die japanische Tradition, in jedem Frühjahr mit Kirschblütenfesten die Schönheit der in Blüte stehenden Kirschbäume zu feiern. Auch in Deutschland ist diese Tradition mittlerweilse schon seit vielen Jahren bekannt und wird in einigen Städten gefeiert. Die japanische Kirschblüte (sakura) blüht je nach Gegend in Japan von Ende März bis Anfang Mai.

Im Gegensatz zu der deutschen Kirsche wachsen an der japanischen keine essbaren Früchte.

Tokio - Ueno Par

Einheimische wie auch Touristen genießen den Beginn der Kirschblüte sehr. Diese beginnt nämlich in einigen Teilen des Landes schon im März und endet in anderen Teilen im Mai. Mit ihr kommt nach den kalten Wintermonaten der Frühling.

Hanami bezeichnet eigentlich das Betrachten der Kirschblüte, welche für die Japaner ein Zeichen der Vergänglichkeit ist. Mit der Zeit ist daraus jedoch ein einwöchiges Volksfest geworden.

Man sucht sich einen schönen Platz im Park unter einem Kirschbaum und breitet dort seine Decke aus. Freunde und Familie kommen zusammen und es wird ein richtiges Picknick veranstaltet. Man feiert, lacht und genießt die Zeit.

Tokio

Es wird ganz genau beobachtet wie weit die Kirschblüte in den einzelnen Regionen ist und dokumentiert. Man kann im Internet einsehen wie weit sich die Blüten schon geöffnet haben und wann man sie sich in welcher Region am besten anschauen sollte, weil sie dort dann am schönsten sind. Keine Wettervorhersage sondern eine Kirschblütenvorhersage.

Tokio - Shinjuku-Gyoen-National-Garden

Im Süden blühen die Kirschbäume etwas eher. Daher sind in Städten wie Tokio, Kyoto, Hiroshima und Osaka die Blüten schon seit Ende März am Blühen aber erst zwischen dem 4-6. April sollen sie am schönsten sein. So genau ist diese Kirschblütenvorhersage. Im Norden blühen sie dann erst später, dieses Jahr erst Mitte bis Ende April.

Die Landschaft ist wunderschön anzusehen, wenn sich die Bäume weiß-rosa färben. Egal, ob man in den Städten Urlaub macht oder unterwegs ist außerhalb der großen Metropolen. Überall findet man einen Platz, an dem man die Pracht der Kirschblüte bestaunen und in das weiß-rosa Meer eintauchen kann.

Tokio

Natürlich bieten wir Ihnen auch Reisen an, die im Zeitraum der Kirschblüte liegen, sodass Sie selber in den Genuss dieses einzigartigen Farbspektakels kommen können.

Bei vielen unserer japanischen Reiseangeboten haben Sie die Möglichkeit die Farbentracht und japanische Tradition einmal mitzuerleben:

Reisebausteine in Japan

Japanreisen ab/an Deutschland

Am 16. und 17. April 2017 wird es auch bei uns Blütenzauber aus Fernost geben. Mit unzähligen zartrosa Kirschblüten heißen die “Gärten der Welt” in Berlin-Marzahn – Teil der IGA Berlin 2017 – auf dem Kirschblütenfest den Frühling willkommen.

Bildernachweis: ©JNTO

Share

Dr. Birgit Peschke

Ja, Korea gilt meine Liebe, aber auch an Japan habe ich einen Narren gefressen! In den Neunzigern war ich fast ausschließlich mit Chinareisen zugange, bis der große Einschnitt im Jahre 2003 in Gestalt der Sars-Epidemie die Reisewelle ins Land der Mitte unterbrach. Auf einmal hatten wir viel Zeit, die ich u.a. wieder für Reisen nutzte. Hongkong, Taiwan, Thailand – und Indien standen auf dem Programm. Seitdem haben wir Indien in unserem Portfolio. Unvergessen die ekstatischen Feiern zur Kumbh Mela in Haridwar im April 2010. Aber auch der Besuch im Goldenen Tempel in Amritsar im Oktober 2015 hat mich tief beeindruckt…

Diese Beiträge könnten Ihnen auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.