Das Tet-Fest in Vietnam

Drachentanz

Tet, das vietnamesische “Fest des Ersten Morgens”, findet in diesem Jahr vom 16. bis 20. Februar 2018 statt. Nach dem Mondkalender wird, ähnlich wie in China und Südkorea, der Beginn des neuen Jahres und des Frühlings gefeiert. Das Fest fällt immer zwischen den 21. Januar und den 21. Februar.

Ein Familienfest

Tet, das sind die wichtigsten Feiertage im Kreis der Familie. Wer in der Stadt wohnt, nutzt die freien Tage, um die Familie auf dem Land zu besuchen. Vor und nach den Feiertagen muss man deshalb mit dem größten Verkehrsaufkommen rechnen. Busse, Bahnen, Flieger sind schon Monate im Voraus ausgebucht. In den großen Städten geht es während der Feiertage vergleichsweise ruhig zu.

Hanoi Deko zum Fest

Traditionen und Bräuche zum Tet-Fest

Wie bei uns zum Weihnachtsfest sind Traditionen und Bräuche wichtig. Das neue Jahr soll vor allem Glück, Gesundheit und Erfolg bringen. Für das Glück wird zum Beispiel ein Ochna Integerimma Baum ins Haus geholt.

Ochna Integerrima Bonsai

Dieser Baum wird in den Gärtnereien in Dalat, im südlichen Hochland, angepflanzt und gepflegt. Zum Tet Fest wird er zu den Kunden gebracht, wo er in voller Pracht erblüht.

Ochna Integerrima Blüten

Auch Blumen, Glückssymbole und Schriften werden zur Dekoration ins Haus gehängt.

Deko zum Tet-Fest

Vor dem Dekorieren aber wird im und am Haus alles auf Hochglanz geputzt und renoviert. Alles muss erledigt sein, um das neue Jahr willkommen zu heißen. Auch die Gräber der Ahnen und Verstorbenen werden dabei nicht vergessen. Ihnen zu Ehren werden der Hausaltar dekoriert und Opfergaben dargebracht sowie Geistergeld verbrannt.

Tet wird über mehrere Tage gefeiert. Am ersten Tag kommen Familie und Verwandte zusammen. An den anderen Tagen besucht man Freunde und Bekannte. Essen und Trinken spielt natürlich eine wichtige Rolle. Banh Chung, ein vietnamesischer Reiskuchen, ist ein Muss. Er wird aus Reis, Mungobohnen und Schweinefleisch gemacht und anschließend in Bananenblätter gewickelt. Banh Chung symbolisiert die Erde.

Tet-Speise Banh Chung

Glück sollen auch Geldgeschenke bringen, die traditionell in einem roten Umschlag überreicht werden. Unser Kollege Tom aus Saigon schreibt mit einem Augenzwinkern “Es muss nicht viel im Umschlag sein, aber auch nicht zu wenig”.

Tipps für Reisende zum Tet-Fest

Wer zum Tet Fest als Besucher im Land unterwegs ist, muss mit Einschränkungen rechnen. Flug-, Bus- und Zugtickets sind nur schwer zu bekommen und bei Fahrten über Land muss man Zeit und Geduld mitbringen. In den Städten bleiben die Museen und viele Restaurants geschlossen. Viele Hotels und Transportunternehmen verlangen in der Zeit Feiertagszuschläge.

Wer trotzdem während der Feiertage in Vietnam sein möchte, dem empfehle ich den Aufenthalt in einem Strandhotel im Süden des Landes z.B. in Phan Thiet/Mui Ne oder auf der Insel Phu Quoc.

Truong Nguyen Tom

Vielen Dank an unseren Kollegen Truong Nguyen (“Tom”) – in Saigon verantwortlich für Customer Service und Sales – für die interessanten Informationen zum Tet Fest!

Wir wünschen unseren Reisegästen und unseren Kollegen in Vietnam Chúc mừng năm mới!

Share

Mandy Pjede

Reisen ist mein Lebenstraum und so höre ich von Freunden oft „Du bist ja nie da!“. In den vergangenen 10 Jahren bei EAT habe ich einige Abenteuer vor allem in „meinen Ländern“ Myanmar und der Region Indochina erlebt. In besonderer Erinnerung behalte ich z.B. die rutschige Wanderung im Regenwald von Nordlaos, die Ballonfahrt über Bagan oder auch das „Hinter-den-Ohren-Waschen“ der Elefanten im „Elephant Hills“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.