Singapur – Schmelztiegel der Kulturen

Singapur – Schmelztiegel der Kulturen

Wir befinden uns in Singapur, Inselstaat an der Südspitze der malaiischen Halbinsel. Religiöse und kulturelle Vielfalt wird hier ganz groß geschrieben. Um das zu verstehen, genügt ein Blick auf das Gebiet rund um die Victoria Street: Hier Masjid Sultan, eine islamische Moschee, dort etwas weiter nordwestlich eine katholische Kirche.

Keine fünf Gehminuten davon entfernt, ein muslimischer Friedhof, der direkt neben dem Alten Malaiischen Friedhof liegt. Weiter südwestlich dann das ehemalige katholische Kloster „Chijmes“. In unmittelbarer Nähe der Hindu Tempel „Sri Mariamman“ und der buddhistische Tempel „Tooth of the Buddha“. Man könnte wohl ewig so weitermachen und die vielen religiösen Institutionen aufzählen, die sich auf kleinstem Raum in unmittelbarer Nähe zueinander befinden.

Allein dieser kleine geografische Ausschnitt ist charakteristisch für die multikulturelle Gesellschaft Singapurs. Über den gesamten Stadtstaat verteilt, leben über 4 Millionen Menschen auf engstem Raum friedlich miteinander. Darunter Chinesen, Inder, Malaien, und Zuwanderer aus allen möglichen Nationen. Singapur besticht durch seine Vielfalt und seinen Mix an Kulturen, Sprachen und Religionen. Wenn Sie durch Singapurs Straßen spazieren gehen, werden Sie von den vielen verschiedenen Eindrücken erstaunt sein. Chinesische Wortklänge mischen sich hier mit Englisch, Malaiisch, Tamil und weiteren Sprachen.

Diese kulturelle Vielfalt der Bevölkerung spiegelt sich auch im Stadtbild wider. Da etwa 80 Prozent der Bevölkerung chinesische Wurzeln hat, ist es auch nicht verwunderlich, dass es ein „Chinatown“ gibt. Auch „Little India“ findet man im Inselstaat, ein Viertel, welches die ganze Aromen- und Farbenvielfalt Indiens auf kleinstem Raum vereint. Hier gibt es viele kleine, typisch indische Gewürzläden. Gleich nebenan im arabischen Viertel Kampong Glam findet man entlang der gesamten Arab Street viele Tuchhändler, die ihre schönsten Stoffe anbieten. Das Kolonialviertel mit seinen alten englischen Kolonialbauten wie dem alten Parlament oder dem Fort Canning Park, zeugen von der Zugehörigkeit Singapurs zum Britischen Empire bis ins Jahre 1959.

In Singapur kann man aber auch sehr viele futuristisch anmutende Gebäude entdecken. Es reicht ein Spaziergang durch das hochmoderne Bankenvierteln und vorbei an den vielen Einkaufstempeln. Doch auch die Natur kommt nicht zu kurz: Mit einem Anteil von 47 Prozent Grünflächen am Gesamtterritorium und vielen tropischen Stränden begeistert Singapur nicht nur Liebhaber von Städtereisen und fernöstlicher Tradition sondern ist auch für Naturliebhaber und Erholungssuchende ideal!

Die unterschiedlichen, in Singapur lebenden Ethnien bedeuten nicht nur eine multi-kulturelle Gesellschaft, sondern auch eine multikulturelle Küche: Ob Chinesisch, Indisch oder Malaiisch, Sie haben die Wahl!

Auch bei seinem Wahrzeichen setzt Singapur auf Vielgestaltigkeit. Der „Merlion“, eine Statue mit dem wasserspeienden Kopf eines Löwen und einem Unterkörper, der an den eines Fisches oder einer Meerjungfrau erinnert, repräsentiert den Inselstaat seit dem Jahre 1964. Der Name des fernöstlichen Schmelztiegels Singapur bedeutet nämlich Löwenstadt und entstammt dem Sanskrit.

Faszinierend an Singapur ist in jedem Fall das Zusammenspiel von Tradition und Moderne. So hat sich der Stadtstaat in den letzten Jahrzehnten vom Entwicklungsland über den Tigerstaat bis hin zu einem wirtschaftlich erfolgreichen Land gemausert und dabei trotzdem traditionelle Züge beibehalten. Dies zeigt sich in den vielen Hochhäusern und Einkaufszentren, die auf ganz natürliche Art und Weise neben Tempeln, Schreinen und Kirchen stehen.

Werden Sie Teil der bunten Multi-Kulti Welt Singapurs

Wenn Sie selbst einmal in die bunte Vielfalt des Multi-Kulti Landes eintauchen möchten und sich von den verschiedenen Farben, Klängen und Lebensweisen beeindrucken lassen möchten, dann geben Ihnen unsere Reiseangebote und -bausteine verschiedene Möglichkeiten dazu.

So beispielsweise bei folgendem Reiseangebot:

Singapore FunVee Package

Das Reisepacket bringt Sie per FunVee Bus zu den unterschiedlichsten Orten Singapurs, an welchen Sie die kulturelle Vielfalt des Landes hautnah erleben können. Die „Hop On Hop Off“-Busfahrt geht vorbei an der katholischen Saint Andrew Kirche nach Chinatown, von wo aus es weiter zum bekannten Hindu-Tempel Sri Mariamman und der Moschee Masjid Jamae geht. Wir bringen Sie außerdem nach Little India und zur Arab Street.

Auf Entdeckungsreise im Schmelztiegel der Kulturen können Sie auch bei folgenden Angeboten gehen:

Singapur City Tour

Auf Nachtsafari im Zoo

Insel „Sentosa“ und Underwater World

Auf unserer Homepage können Sie sich beim Durchschauen unserer zahlreichen Singapur-Angebote schon einmal vorab inspirieren lassen und sich auf die Vielfalt Singapurs einstimmen.

Share

Susanne Krebs

Ich schreibe als freie Autorin für den EAST ASIA TOURS Blog. Die asiatische Kultur und Küche begeistern mich schon seit vielen Jahren. Der perfekte Ort, um möglichst viele Facetten Asiens auf einmal zu erkunden, ist für mich Singapur. Hier schlendert man am Ufer der Marina Bay entlang und erlebt das moderne, perfekte Asien mit einer wunderschönen Skyline. Traditionell, bunt und laut ist es hingegen in China Town oder Little India, wo zahlreiche Köstlichkeiten darauf warten, probiert zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.